Gästebuch
Startseite
Über mich
Heilverfahren-Diagnostik
Kontakt
Bilder
Anfahrt
Datenschutzerklärung

Implantat-Akupunktur :

Implantat-Akupunktur ist Ohrakupunktur.
Anstatt herkömlicher Nadeln oder Dauernadeln werden kleinste Implantat-Nadeln
an die bekannten Reflexpunkte unsichtbar unter die Haut gesetzt und verbleiben dort.
Damit lassen sich selbst bei schwer behandelbaren oder chronischen Krankheitsbildern erstaunliche Behandlungserfolge erziehlen.
Morbus Parkinson, das Restless-Legs-Syndrom, Multiple Sklerose, Tinnitus oder
chronischen Schmerzerkrankungen sind nur einige von vielen Beispielen.



Fußreflexzonentherapie nach Hanne Marquardt:


Was die Gesundheit unterstützt, muss nicht bitter schmecken! Manche Bereiche werden in einer guten Behandlung schmerzen, aber Sie  werden erleben, dass die Berührung an den Füßen gut tut. Die Fussreflex-Behandlung wirkt meist entspannend und das Wohlbefinden wird gesteigert.
Reaktionen auf die Fussreflexzonentherapie sind übrigens erwünscht! Sie sind individuell und vielfältig: wie eine innere Reinigung oder manchmal auch ungemütlich wie ein "Frühjahrsputz". Aber sie wirken auf den ganzen Menschen, auf Körper und Seele.



Naturheilkundliche und energetische Therapien, Hilfe bei Über-und Untergewicht, Hyperaktivität und andere Verhaltensauffälligkeiten, Lernstörungen,Sprachstörungen, Bettnässen,Ängste, aggressive Verhaltensweisen, Allergien, Heuschnupfen und was sonst noch bei den lieben Kleinen und Größeren im Argen ist. 

Ohrakupunktur:

Durch sanfte Nadeltechnik lassen sich am Ohr zielgenaue Reize setzen. Die Ohrakupunktur lässt sich sehr gut bei Hautproblemen wie Neurodermitis, Schuppenflechte, Kontaktekzemen sowie bei akuten und chronischen Schmerzzuständen und bei Allergien anwenden. Desweiteren habe ich ein Schema entwickelt, das sich hervorragend zur Raucherentwöhnung sowie zur allgemeinen Gewichts,-und Umfangsreduktion einsetzen lässt.

Neuraltherapie :                                                                                               :

Die Neuraltherapie nach Huneke beschreibt eine therapeutische Lokalanästhesie sowie die Ausschaltung hypothetischer Störfelder durch die Injektion von Lokalanästhetika ( V.a. Procain und Lidocain ). Von mir wird diese Methoden in reiner Quaddeltechnik durchgeführt. Besonders geeignet ist die Neuraltherapie zur Behandlung von akuten oder chronischen Schmerzzuständen, zur Reflexzonenbehandlung sowie zur Blockaden- oder Narbenentstörung.


Dorn-Osteophatie:

Hierbei handelt es sich um eine sehr sanfte Form der Wirbelsäulenbehandlung, in der der Patient nach der therapeuthischen Behandlung aktiv durch Eigenübungen in den Behandlungsverlauf einsteigen kann. Durch eine Querverbindung zur Osteophatie können noch gezielter Störungen an der Halswirbelsäule sowie des Kiefergelenkes diagnostiziert und behandelt werden. Eine besondere Schwingungs- und Impulsbehandlung zur Therapie von Arthrose, Fibromyalgie, Multiple Sklerose runden dieses Behandlungsbild ab.


Irisdiagnose:

Sie ist die Kunst, mittels derer es sich ermöglichen läßt aus der Farbe, der Dichtigkeit und den mannigfaltigen Zeichen der Regenbogenhaut des Auges den körperlichen und den geistigen Zustand eines Menschen zu ergründen.


Akupunktur:

Teilgebiet der traditionellen chinesischen Medizin. Das chinesische Wort z`hen jiu` besteht aus zwei Wortteilen, was übersetzt "Brennen und Stechen" bedeutet und steht für das Erwärmen der Punkte ( Moxibustion) und dem Einstechen der Nadel in die Akupunkturpunkte.


Psychologische Schmerztherapie:

Ziel der psychologischen Schmerztherapie ist es, sowohl die Schmerzempfindung als auch die mit Schmerzen verbundenen Einschränkungen im Erleben und Verhalten zu verringern.Die psychologische Schmerztherapie orientiert sich dabei an bewährten psychologischen Behandlungsprinzipien und an Erkenntnissen aus der aktuellen psychologischen und medizinischen Schmerzforschung.


Ausleitungsverfahren:

Schröpfen, Aderlass, Baunscheidtieren